"Global Agents for Change" im Wapelbad

chupacabrasAm heutigen Sonntag, 05. Juli trafen sich im Wapelbad internationale Gäste:  Die wirklich beeindruckende Kölner Band Los Chupacabras heizte den Güterslohern im Wapelbad mit südamerikanischen Rhythmen ein. Eine Zuflucht für die ganze Nacht fanden dagegen die Teilnehmer der gemeinnützigen Organisation Global Agents for Change mit ihren Fahrrädern und Zelten. Die jungenagents3 Kanadierinnen und Kanadier fahren von Amsterdam nach Istanbul. Für jeden gefahrenen Kilometer gibt es Spendengelder, die vorwiegend über Mikrofinanz-Organisationen der weltweiten Armutsbekämpfung zugute kommen.

Eine wirklich unterstützenwerte Angelenheit  dachten wir Gütersloher GRÜNE uns und haben eine kleine Verpflegung organisiert: Frisches Bio-Obst, das reißenden Absatz fand.

agents4Die letzten beiden Nächte verbrachten sie gemeinsam mit der GRÜNEN Jugend Münster.

Die FahrradfahrerInnen waren sichtlich beeindruckt, was ihnen da im Wapelbad geboten wurde. Matthias Markstedt, Vorsitzender des Fördervereins spendierte den "Agents" Kost und Logis, so dass sie morgen gestärkt nach Höxter aufbrechen können.

agents5

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld