"Im Gespräch mit Renate Künast" auf dem Berliner Platz

Nach dem gemeinsamen Firmenbesuch in Herzebrock-Clarholz wurden Renate Künast und ich auf dem Berliner Platz erwartet. Viele Leute warteten schon vor der kleinen aufgebauten Bühne. Can Erdal moderierte das fast einstündige Gespräch zwischen Renate Künast, Bürgerinnen und Bürgern und mir. Renate unterstrich, warum es aus ihrer Sicht als Bundestagsfraktionsvorsitzende so wichtig ist, dass Schwarz-Gelb in NRW einen Denkzettel bekommt. Verliert die Koalition die Bundesratsmehrheit so besteht die Chance, die Kopfpauschale im Gesundheitssystem, weitere Steuersenkungen auf Kosten der Kommunen und den Ausstieg aus dem Atomausstieg zu verhindern. Gemeinsam machten wir klar, welche Politikbereiche wir dagegen positiv verändern wollen. Dies sind vor allem unsere Vorstellungen einer Schule für alle und unserer Energiepolitik mit mehr Erneuerbaren Energien und keinen neuen Kohlekraftwerken.

Im Anschluss wurden Renate Künast und ich von GüterslohTV interviewt. Der Bericht von GüterslohTV finden Sie hier oder unter Meine Videos.

Die Berichterstattung in der Lokalpresse ist unter Presse zur Landtagswahl zu finden.

v.l.n.r.: Renate Künast, Moderator Can Erdal, Wibke Brems

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld