30. Januar: Demo gegen Castorentransport in Jülich

Auf dem Gelände des Forschungszentrums in Jülich lagern 152 Castoren mit hochradioaktivem Atommüll aus dem stillgelegten Forschungsreaktor AVR. Das Forschungszentrum möchte sich dieser Altlast entledigen und plant die Castoren mit einer ganzen Serie von gefährlichen und für die SteuerzahlerIn teuren Transporten ins Brennelementezwischenlager nach Ahaus zu bringen.
Dagegen hat sich eine Partei übergreifende Initiative gebildet. Sie ruft zu einer Demonstration am Sonntag, 30. Januar 2010 um 14.00 Uhr in Jülich auf.

Einzelheiten dazu:

Flyer

Demonstrationsaufruf

Anreise

Hinweis: Zu dem Thema gibt es auch einen aktuellen Landtagsantrag von SPD, GRÜNEN und Linken, siehe hier.

Wir sehen uns in Jülich!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld