Erster Austausch von Grünen Mitgliedern in Aufsichtsräten

Auf Einladung von Oliver Krischer MdB und mir fand am Freitag ein erster Austausch von Grünen in Aufsichtsräten der kommunalen Stadtwerke statt. Schnell wurde klar, wie überfällig ein solcher Austausch über die Aufgaben und Chancen für die Stadtwerke in NRW war. Dabei wurden viele gemeinsame Herausforderungen und Problemlagen insbesondere in der Frage der Rolle der Stadtwerke in der Energiewende deutlich. Ersten Input dazu gab Umweltminister Johannes Remmel, der die gemeinsame Aufgabe auf die Formel "ein Klima für Klimaschutz schaffen" brachte. Als zweiten Referenten stellte Achim Zerres, Leiter der Abteilung Energieregulierung in der Bundesnetzagentur, die Herausforderungen einer zunehmende Rekommunalisierung für die Netzregulierer dar. In dem sich anschließenden Austausch der Aufsichtsratsmitglieder wurden unterschiedliche Herausforderungen deutlich, die von der Neugründung eines Stadtwerkes bis zur Umstellung auf 100% Erneuerbare reichten. Diese Veranstaltung war also der aus meiner Sicht gelungene Auftakt für weitergehenden Gespräche.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

1 Kommentar

  1. Paul Moses

    Die Informationen, die wir von E uch bekommen, sind für uns auf kommunaler Ebene einfach Klasse. Da lässt sich gur arbeiten.

    Mit grünen Grüßen
    Paul Moses
    KV-Duisburg

    Antworten