Elektrotankstelle_Reykjavik_2

Bewegung aus der Steckdose – Perspektiven der Elektro-Mobilität für Nordrhein-Westfalen

SAVE THE DATE: 10. Februar 2012 von 15-18.30 Uhr im Landtag

Bitte merkt euch den 10. Februar 2012 vor für unsere Veranstaltung: „Bewegung aus der Steckdose – Perspektiven der Elektro-Mobilität für Nordrhein-Westfalen“. Sie soll von 15 – 18.30 Uhr dauern.

Horst Becker (Parlamentarischer Staatssekretär) leitet ein zu „Perspektiven der E-Mobilität“, anschließend folgen drei Talkrunden mit Experten zu den Themen

    • Technik mit Wibke Brems (Energiepolitische Sprecherin),

 

    • Verkehr mit Arndt Klocke (Verkehrspolitischer Sprecher) und

 

    • Wirtschaft mit Daniela Schneckenburger (Wirtschaftspolitische Sprecherin).

 

Die Potenziale der Elektro-Mobilität beflügelt die Phantasie von Ingenieurinnen, Umweltschützern und Akteuren der Wirtschaftsförderung. Dabei kann erst in Anfängen abgeschätzt werden, welches Marktpotenzial für die neuen Antriebsformen bestehen, welche technischen sowie konstruktiven Herausforderungen hier bestehen und wie die Elektro-Mobilität unser Verkehrsverhalten verändern wird. Die Veranstaltung soll zusammenhängende Einblicke in die Beantwortung dieser Fragen liefern.

Eine detaillierte Einladung folgt in Kürze.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld