Besuch bei GDC: Automation für Erneuerbare Energien

Wir GRÜNE wollen, dass die Erneuerbaren Energien wachsen, einen weit größeren Teil der Stromproduktion übernehmen. In der Politik auf Landesebene bemühen wir uns daher, die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Energiewende zu schaffen. Aufgabe der Industrie ist es, die notwendige technische Ausrüstung für die nachhaltige Stromerzeugung - wie Windenergie- oder Biogasanlagen - zu konkurrenzfähigen Preisen anzubieten.

Hier kommt der Isselhorster Gunnar Drenkelfort mit seiner Firma GDC Automation ins Spiel. Automation, also die automatisierte und effiziente Ausführung wiederkehrender Arbeitsvorgänge, hilft ganz entschieden dabei, diese Arbeitsvorgänge zu beschleunigen, die Stückkosten zu senken, konstante Qualität zu gewährleisten und somit beispielsweise bei einem Windenergieanlagenhersteller aus einer Manufaktur einen Großserienfertiger zu machen. Dieser Produktionsschub ist dringend erforderlich, steigt doch weltweit die Nachfrage nach Windkrafttechnik drastisch.

clip_image002Die Automatisierung wird in der Produktion von Windkrafttechnik bisher kaum eingesetzt, dabei könnten gerade bei der Herstellung von Rotorblättern, der Gondeln und von Großwälzlagern die Arbeitsbedingungenaus gesundheitlicher Sicht massiv verbessert werden.

Gunnar Drenkelfort, dessen Firma seit 2006 Unternehmen bei Fragen der Realisierung robotergestützter Automationslösungen berät, ist sich sicher, dass gerade im Bereich der Erneuerbaren Energien noch ein großes Automatisierungspotenzial steckt. Drenkelfort: „Ich wünsche mir allerdings auf Seite der Unternehmen mehr Mut für den Einsatz von Automatisierungslösungen, für den Schritt hin zur Großserienfertigung und fort von beschaulichen Handwerks- oder Manufakturbetrieben. Der Bedarf ist vorhanden. Weniger Bürokratie, einfachere Genehmigungsverfahren, mehr Unterstützung in der Forschung, das ist es, was ich mir von den Behörden und der Politik wünsche.“

Dieser Besuch hat mir gezeigt, wie viele mittelständische Firmen sich in NRW an der Energiewende ganz im Verborgenen beteiligt sind und wie viel Potential in dieser Branche noch steckt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld