1. Mai-Kundgebung des DGB in Gütersloh

Die diesjährige Maikundgebung des DGB stand unter dem Motto "Gerechte Löhne - Soziale Sicherheit", das von unterschiedlichen Seiten beleuchtet und von allen RednerInnen unterstützt wurde.  Für Auflockerung mit teilweise bissigem Humor sorgt "Kabarettist und Mensch" Jens Neutag. Ich konnte zudem in vielen persönlichen Gesprächen meine Unterstützung für Mindestlohn und eine Eindämmung der Leiharbeit deutlich machen. Im Landtag haben wir Grüne uns für bessere Arbeitsbedingungen bei den vielen prekären Beschäftigungsverhältnissen eingesetzt. Dazu gehörten Initiativen für einen flächendeckenden Mindestlohn, gegen Leiharbeit und gegen den Verlust von regulären Arbeitsplätzen durch eine Ausweitung von Werkverträgen. Mit den Vorschlägen für ein Tariftreuegesetz und einer Arbeitszeitbegrenzung für Minijobs haben wir deutliche Zeichen zur
Begrenzung des Niedriglohnsektors gesetzt. Unser Antrag „Die Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerrechte von geringfügig Beschäftigten stärken!“ Drs 15/3540 ist hier zu finden.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld