Besuch im Klimapark Rietberg

Gemeinsam mit dem Rietberger Bürgermeister Andreas Sunder, Rietbergs Klimamanagerin Anika Hering, Dekan Prof. Dr.-Ing. Lothar Budde und Prof. Dr.-Ing. Eva Schwenzfeier-Hellkamp von der FH Bielefeld und meinen GRÜNEN Rietberger Kollegen Hans-Dieter Vormittag und Konrad Schürrhoff besuchte ich den Rietberger Klimapark.

Der Klimapark informiert auf einem Teil des ehemaligen Landesgartenschaugelände über die Funktionsweise aller Erneuerbarer Energien anhand von Anschauungsobjekten. Highlight ist das drehbare Sonnenhaus, das sich im Laufe des Tages nach dem Sonnenstand ausrichtet und in seinem Inneren die Energieberatung der Stadt Rietberg und weitere Anschauungsobjekte für Heizsysteme beheimatet. Der Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik der Fachhochschule Bielefeld führt hier regelmäßig praktische Übung mit seinen Studierenden durch. Darüber hinaus wurde das "Grüne Klassenzimmer" initiiert, das den Klimapark als außerschulischen Lernort für die Schulen der Region etabliert, so können Schülerinnen und Schüler rund ums Thema Klima experimentieren und erforschen.

Ein Besuch des Klimaparks Rietberg lohnt auf jeden Fall für Jung und Alt!

P1010417

Beim Besuch des Klimaparks waren dabei, v.l.n.r.: Anika Hering, Klimamanagerin Stadt Rietberg, Prof. Dr.-Ing. Lothar Budde, Wibke Brems MdL, Bürgermeister Andreas Sunder, Hans-Dieter Vormittag, GRÜNE Rietberg, Prof. Dr.-Ing. Eva Schwenzfeier-Hellkamp, Konrad Schürrhoff, GRÜNE Rietberg

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld