Frackingpläne in den Niederlanden – Einwendungen bis zum 9. Juli möglich

Grundwasser macht an Landesgrenzen nicht halt – auch nicht an der deutsch-niederländischen Landesgrenze. Mit berechtigter Besorgnis betrachten wir daher die Pläne der niederländischen Regierung, die derzeit die Aufsuchung und Förderung von unkonventionellem Erdgas mittels Fracking auch grenznah zu Deutschland zu genehmigen erwägt.

Dazu führen die Niederlande aktuell eine strategische Umweltprüfung zu Fracking-Vorhaben durch, an der sich auf Grund einer möglichen Betroffenheit auch BürgerInnen und Kommunen beteiligen können. Diese strategische Umweltprüfung wird u.a. Grundlage für die Entscheidung der niederländischen Regierung sein, ob und in welchen Gebieten Fracking in den Niederlanden möglich sein wird.

Zur Unterstützung der lokalen Arbeit biete ich folgende Mustertexte zum Download und zur Verwendung an:

Mustereinwendung Fracking Niederlande

Musterantrag für die kommunale Ratsarbeit Fracking Niederlande

Musterpressemitteilung Fracking Niederlande

Informationen aus den Niederlanden

Bekanntmachung: “Strukturvision Schiefergas”

Erläuterungen zum Verfahren der Umweltverträglichkeitsprüfung

Informationen zu Erdgas und Fracking in Deutschland und der EU

Webseite von Oliver Krischer MdB

Informationen zu Erdgas und Fracking in NRW

hier auf meiner Webseite

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld