Pressemitteilung: NRW baut Vorreiterrolle beim Klimaschutz aus

Mit dem Kabinettsbeschluss des Entwurfes des Klimaschutzplans geht die Landesregierung  einen weiteren ambitionierten Schritt, um Nordrhein-Westfalen zum Klimaschutzland Nr. 1 zu machen. Mit dem heute vorgestellten Entwurf des Klimaschutzplans bietet Rot-Grün einen Werkzeugkasten an, der den Klimaschutz nicht von oben verordnet, sondern ihn von unten gestalten lässt. Er gibt Impulse in allen entscheidenden Bereichen – von den Erneuerbaren Energien über die Wärmeversorgung und Effizienzpotentiale bis zur Verkehrswende und einer klimafreundlichen Landwirtschaft. Darüber hinaus wollen wir den Standortvorteil Klimaschutz für die heimische Wirtschaft weiter ausbauen. Für den technologischen Sprung in ein neues Industriezeitalter wird dies ein entscheidender Faktor sein.

Wir GRÜNE begrüßen, dass die breite Beteiligung von gesellschaftlichen Akteuren, Kommunen sowie Bürgerinnen und Bürgern auch im weiteren Verfahren ein Hauptelement des Klimaschutzplans bleibt. Die ehrgeizigen Ziele der Landesregierung können nur partnerschaftlich erreicht werden.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld