EINLADUNG: "Raus aus der Kohle! Warum Deutschland einen Kohleausstieg braucht, was er für NRW bedeutet und wie er gelingt"

Am Freitag, 9. Dezember 2016, 16 bis 20.30 Uhr

Es steht fest: Wenn Deutschland seine klimapolitischen Ziele erreichen will, wir die Ziele der Pariser Klimakonferenz ernstnehmen und den Klimawandel stoppen wollen, muss Deutschland aus der Kohleverstromung aussteigen.

einladung-va-kohleausstiegIch freue mich, dass die Energieökonomin Prof. Dr. Claudia Kemfert mit dem Vortrag „Raus aus der Kohle – des Klimas wegen“ in das Thema einführen wird. Prof. Kemfert genießt durch ihre Tätigkeit als Autorin („Kampf um Strom“) und als Abteilungsleiterin im Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin ein großes Renommee für ihre fundierten Beiträge zur Debatte rund um den Klimaschutz und die Energiepolitik. Ich freue mich daher sehr, dass sie zudem mit NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel, Dr. Patrick Graichen (Agora Energiewende), Oliver Krischer MdB, Peter Lafos (ver.di NRW), Dr. Hans-Wilhelm Schiffer (Consultant RWE AG) und Dirk Jansen (BUND NRW) die unterschiedlichen Aspekte und Auswirkungen eines Kohleausstiegs für NRW diskutiert.

Denn für NRW, das Bundesland mit den meisten Kohlekraftwerken und drei großen Braunkohletagebauen, ist der Kohleausstieg eine besondere Herausforderung. Ein Kohleausstieg bringt viele Veränderungen in unterschiedlichen Bereichen mit sich, für Deutschland und besonders für Nordrhein-Westfalen. Was bedeutet der Kohleausstieg für das Klima und Deutschlands Klimaschutzbemühungen? Ist der Kohleausstieg, wie manche sagen, unmöglich oder gibt es bereits heute Ideen, wie er gelingen kann? Welche Kriterien müssen unbedingt für einen Kohlekonsens erfüllt sein? Wie werden die viel beschworenen Strukturbrüche verhindert? Und nicht zuletzt: Welche Chancen bietet der Kohleausstieg den betroffenen Regionen in Nordrhein-Westfalen?

Diese und weitere Fragen möchte ich gerne mit Ihnen/ Euch und unseren Expert*innen diskutieren.

Alle Details zum Ablauf der Veranstaltung, den Diskussionsteilnehmer*innen und der Anreise finden sich in der Einladung.

Die Anmeldung zur Teilnahme kann ab jetzt auf dieser Anmeldeseite erfolgen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld