Unkonventionelles Erdgas

Unkonventionelles Erdgas unterscheidet sich in der Zusammensetzung nicht von konventionellem Erdgas. Die Bezeichnung „unkonventionell“ ist auf die Technik, die zur Gewinnung des Gases eingesetzt wird, zurückzuführen, diese Technik wird Fracking genannt. Was dies mit NRW und den USA zu tun hat, welche Risiken damit verbunden sind und wo wir GRÜNE in Bund und Land aktiv sind, ist unter den folgenden Links zu sehen. Die wichtigsten Fragen und Antworten habe ich in den FAQ zu unkonventionellem Erdgas zusammengefasst. So steht die Grüne Landtagsfraktion zu Fracking: Positionspapier der GRÜNEN Landtagsfraktion NRW vom 14.05.2013.

 

 

Fracking und der Landesentwicklungsplan

HammGas/ Tektomechanik

Fracking grenznah in den Niederlanden

Gutachten zu Unkonventionellem Erdgas

Unkonventionelles Erdgas in NRW

Fracking in den USA
Bei einer USA-Reise im Juni 2011 konnte ich vom Stand der Dinge in NRW berichten und mit vielen Experten über die Situation in den USA sprechen. Hier sind eine kurze Zusammenfassung und ein ausführlicher Reisebericht zu finden:

 

Anfragen auf kommunaler Ebene
Auch viele GRÜNE Ratsfraktionen und Städte sind bei diesem Thema aktiv. Hier sind einige beispielhafte Anfragen und Entscheidungen aus NRW-Kommunen zusammengestellt.

Bezirksregierung Arnsberg:

Parlamentarisches

Aus dem Bundestag

Aus dem Bundesrat

 

Externe Links

Hovenjürgen setzt sich gegen Laschet durch

Unter dem Titel “Kein Fracking in Nordrhein-Westfalen: Trinkwasserschutz hat Vorrang” hat die CDU doch tatsächlich einen Antrag in den Landtag eingebracht. Nicht der Inhalt dieses Antrags ist erstaunlich, sondern dass sich...

Weiterlesen »