Fraktionsübergreifender Eilantrag lehnt Fracking-Pläne in den Niederlanden ab

Die niederländische Regierung erwägt zurzeit die Aufsuchung und Gewinnung von unkonventionellem Erdgas u.a. an der Grenze zu Deutschland zu genehmigen. Wir haben nun einstimmig den fraktionsübergreifenden Eilantrag "Grundwasser in Nordrhein-Westfalen schützen – Gespräche mit den Niederlanden beginnen" in den Landtag eingebracht, der die Landesregierung auffordert, in Kontakt mit der niederländischen Regierung zu treten und ihr die erheblichen Bedenken gegen diese Art der Energiegewinnung darzulegen. Insbesondere muss ausgeschlossen werden, dass es zu Grundwasserbeeinträchtigungen in Deutschland kommt.

Meine Rede dazu:

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel