Augen auf beim Bücherkauf

Die Grüne Landtagsfraktion schwärmt in diesen Tagen aus und besucht Buchhandlungen im ganzen Bundesland. Ich habe im Zuge dieser landesweiten Aktion die Buchhandlung Markus an der Münsterstraße in Gütersloh besucht, um mir im Gespräch mit der Inhaberin Elke Corsmeyer ein Bild Besuch Buchhandlung Markusvon den Herausforderungen im Buchhandel zu machen.

Frau Corsmeyer erläuterte mir die Strategien, mit denen der örtliche Buchhandel sich gegen die wachsende Handelskonkurrenz im Internet behauptet und was die Leserinnen und Leser selbst dafür tun können, um die Buchläden vor Ort zu unterstützen. Denn gerade den Kunden kommt eine entscheidende Rolle zu, wenn es darum geht, die erdrückende Marktmacht von Amazon und Co. nicht noch weiter anwachsen zu lassen.

Schnell habe ich festgestellt, dass auch der kleine örtliche Buchhandel sich mit großem Engagement dem Wettbewerb stellt. Eine Buchhandlung ist viel mehr als nur Bestell- und Lieferservice. Die tolle individuelle Beratung und das Organisieren von kulturellen Events sind Leistungen, die kein Onlinehändler bieten kann.

Eine Pressemitteilung zu meinem Besuch im Buchhandel findet sich hier:

Pressemitteilung Wibke Brems 26.11.2014 - Augen auf beim Bücherkauf

 

 

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel