Webinar, Mi. 20.5., 20.30 Uhr: Mythen der Energiewende … widerlegt: Was ist die Realität im Stromsektor?

Gäste: Frank Peter und Fabian Hein, Agora Energiewende

Anmeldung und Link zum Webinarraum

Mittwoch, 20.05.2020, 20.30 Uhr

So viel Fans und Anhänger die Energiewende hat, auf so viele Skeptiker*innen stößt der Umbau zu einer regenerativen Stromversorgung. Sicher ist, um die Energiewende ranken sich die wildesten Gerüchte. Aussagen wie „der weitere Ausbau der Erneuerbaren treibt die Strompreise“, „der EU-Emissionshandel ist wirkungslos“, „der EE-Ausbau führt zu kaum sinkenden CO2-Emissionen“, „der Kohleausstieg macht uns abhängig von französischem Atomstrom“ oder „die Energiewende gelingt auch ohne einen weiteren Zubau von Wind an Land“, ziehen sich durch die Debatten über das Pro und Contra zur Energiewende. Gemeinsam mit unseren Gästen Frank Peter und Fabian Hein, vom Thinktank Agora Energiewende, wollen wir genau hinschauen und mit weit verbreiteten Vorurteilen bzw. Mythen zu Energiewende und Erneuerbaren Energien aufräumen. Wir werden dabei auch über die Erfahrungen mit dem Thema in der Landtagsarbeit sprechen.