Energie

NRW ist das Energieland Nummer 1. Ursprünglich geprägt durch Braunkohle- und Steinkohleabbau und die dazugehörigen Kraftwerke findet mit der rot-grünen Landesregierung eine Veränderung statt. So soll beispielsweise der Anteil der Erneuerbaren Energien am Strom von aktuell 6% auf 35% bis zum Jahr 2025 angehoben werden. Unten sehen Sie meine Aktivitäten zum großen Themenkomplex Energie. Zudem habe ich Informationen zu den Themen Stromversorgung/StromnetzUnkonventionelles Erdgas und Windenergieerlass NRW auf getrennten Seiten zur Verfügung gestellt.

Merkblätter erscheinen in unregelmäßigen Abständen zu   Klima- und energiepolitischen Fragestellungen und versuchen aus Grüner Sicht komplexe Sachverhalte bildlich und übersichtlich darzustellen.

Weitere Infos zu aktuellen landespolitischen Entwicklungen im Klima- und Energiebereich werden regelmäßig über unseren Newsletter versandt.


 

Wahrheiten & Merkblätter

 

Weitere Energiethemen

Fragen und Antworten zu Energiethemen

 

Erneuerbare Energien in NRW



 

Meine Rede zur EEG-Novelle: Klimaschutz und Jobs in Gefahr

Wer die Pariser Ziele zum Klimaschutz erreichen will, der braucht mehr und keinesfalls weniger Erneuerbare Energien. Aber der aktuelle Entwurf des Erneuerbare-Energien-Gesetzes wird dazu führen, dass der Ausbau der Erneuerbaren...

Weiterlesen »

Wer zahlt für die Folgekosten der Braunkohle?

Die finanziellen Mittel zur Beseitigung der Folgeschäden der Braunkohletagebaue sind bei RWE, Vattenfall und MIBRAG nicht ausreichend gesichert. Ohne rasches politisches Handeln könnten Steuerzahler*innen und betroffene Bundesländer auf den Folgekosten...

Weiterlesen »